Foto Sven Stoecklein Event


NEWS

Hier gibt es aktuelle Meldungen

#10. Coronavirus; COVID-19, Alles neu


Gepostet am 18.04
Schwere Zeiten, oder kommen diese erst?
Wer mich kennt, der weiß: ich bin Zweckoptimist! Ach wird schon, bekommen wir doch hin (auch wenn es schon gar nicht mehr möglich ist), es gibt keine Grenzen. Sowas in der Art hätte ich vor wenigen Wochen (Februar 2020) sicherlich gesagt. Auch wenn Dinge manchmal unmöglich schienen, habe ich einfach Nachtschichten eingelegt, habe alle mitgerissen und das unmögliche möglich gemacht.
Jetzt, April 2020, bin ich irgendwie in der neuen Realität angekommen. NICHTS geht mehr. Erstmalig in meinem nun mehr 40 jährigen Leben durfte ich nicht in ein europäisches Nachbarland einreisen. Wir hatten eine Skireise nach Obertauern geplant und wollten in der letzten März Woche mit einer größeren Gruppe zusammen Urlaub machen. Nachdem schon ab Mitte März einige Events storniert wurden, waren wir schon darauf eingestellt, dass wir vermutlich unsere Reise nicht antreten werden können. Bis zum letzten Moment aber noch gehofft, dass sich das alles nicht bewahrheitet. Covid-19, bzw. das neuartige Coronavirus, welches sich in China im Dezember begann langsam auszubreiten, hat die ganze Welt im Griff, nicht nur Kontinente, sondern Länder, sowie einzelne Kommunen schotten sich nahezu voneinander ab. Vieles hat sich verändert, man darf nicht mehr einfach auf die Strasse, es gibt ganz klare Richtlinien, wer sich mit wem treffen darf. Welche Geschäfte öffnen dürfen, welche nicht. Die Wirtschaft ist schon nach wenigen Wochen auf dem Tiefpunkt, viele Unternehmen sind schon Konkurs oder müssen sich dem Schutzschirm der Regierung unterstellen. Was für eine Zeit. Ich arbeite in einem Segment, welches darauf ausgelegt ist, dass sich viele Menschen zusammen finden. Großveranstaltungen sind aktuell gar nicht gestattet, offiziell bis mindestens zum 31.08.2020. Laut aktuellem Erlass dürfen sich momentan nicht mal 10 Personen an einer Stelle treffen. Täglich höre ich mir den Podcast von Professor Dr. Christian Drosten an und versuche mir aus anderen Quellen neue Informationen zu beschaffen.#Tageszeitungen #tägliche Corona-News im TV. Wie soll es weitergehen, auch wenn es in naher Zukunft vielleicht ein paar Lockerungen bei den Maßnahmen geben wird. Wird der Mensch wieder Lust auf Massenveranstaltungen haben? Alle Spezialisten bringen es auf den Punkt, wir sind gerade erst am Anfang dieser Pandemie. Aber muss man nicht irgendwann den Weg zur Normalität finden. Auch wenn ich immer wieder hin und her überlege, wie es weiter gehen könnte halte ich es nicht für realistisch, dass wir in diesem Jahr noch eine Großveranstaltung erleben. Ich erhoffe jedoch das Gegenteil jeden Tag, gerade weil es selbstverständlich auch für mich eine schwierige Zeit ohne meine geliebte Arbeit wird. Wann kann man mit gutem Gewissen wieder anfangen? Eine ganze Branche wird auf eine harte Probe gestellt. Und ich habe Angst vor dem, was in der Zukunft kommt. Aber ich wünsche mir wieder Großveranstaltungen, mit tausenden Plus X Menschen, die gemeinsam für ihr gemeinsames Ziel zusammen kommen. Wann auch immer. #wirbleibenzuhause

Bild Coronavirus

Bildmaterial:  google.
Podcast von Professor Dr. Christian Drosten mit dem
täglichen Coronavirus Update

#9. Hot Chocolate Winter Run

Hot Chocolate Winter Run ist ein 5k Lauf für Schokoladenliebhaber.
Run it, Jogg it, walk it!!

Neues Jahr neue Jobs. Am Sonntag den 08.03 werde ich in Berlin alle Schokoliebhaber auf die Strecke in Berlin karlshorst schicken. Der erste Berliner Hot Chocolate Winter Run steht auf dem Programm. Als absoluter Schokofreak, bin ich als Moderator in meiner Traumrolle. Ich kann davon erzählen, wovon die Läufer an der Startlinie noch träumen. Anmeldungen sind bis kurz vor dem Start noch möglich.
 
Hier der Link:
Hier geht es direkt zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit
So. 8. März 2020 08:30 Uhr – 13:30 Uhr MEZ

Veranstaltungsort
Trabrennbahn Karlshorst
Treskowallee
10318 Berlin


Ich bin gebucht als: Moderator Start, Kommentator für den Zieleinlauf

Bild Sven Stoecklein hinter Videomonitoren beim kommentieren

Bildmaterial:  Copyright by Zett Hospitality GmbH

#8. Neues Showreel Video

In den letzten Tagen haben wir alles daran gesetzt um neues Content auf diese Webseite zu bringen. So sind gleich 2 Videos enstanden. Ein Werbeteaser, der nur kurz meinen Job skizziert und ein neues und dringend benötigtes Showreel, bei dem noch einmal ein paar intensivere Eindrücke meiner Arbeit dargestellt werden. Wir hoffen natürlich darauf, dass die Videos "lust auf mehr" machen und der potentielle Kunde mich auch in seinem Format sieht. Viel Spaß beim anschauen.

Bild Sven Stoecklein hinter Videomonitoren beim kommentieren

Meine Aufgaben: Idee, Gestaltung, Produktionsleitung
Gesamtproduktion: Einspieler, Grafiken, Moderation, Schnitt, Auswahl

#7. Euro Eyes Cyclassics 2018

Mit den EuroEyes Cyclassics hatten wir ein spannendes und zugleich sehr umfangreiches Projekt. Bei uns wurde das Komplettpaket gebucht. Von der Idee bis zur Umsetzung. Wir teilten die Produktion in 2 Gruppen auf. Ein Team blieb in Berlin und leistete den technischen Support. Inklusive interner Kommunikation und Bereitstellung der Streams von den Motorrädern und ein Team fuhr nach Hamburg. Dort wurden die Grafiken, Töne, sowie die Bilder abgemischt. Über eine TV Software wurden alle Gewerke miteinander verbunden. So konnten wir 4,5 Stunden Live aus dem Pressecenter der EuroEyes Cylassics übertragen. Nach dem Job war das gesamte Team "platt" und konnte sich auf den Rückweg nach Berlin begeben. Den Stream verfolgten auf der Webseite von Ironman und via facebook jenseits der 60 Tausend Zuschauer. Den Origanlstream findet man auf meiner Footage Seite.

Fotos vom Team Cyclassics in Hamburg

Meine Aufgaben: Idee, Kommentation, Produktionsleitung Gesamtproduktion: Einspieler, Grafiken, Moderation, Bildmischung, Idee

#6. Liveübertragung aus Unna

Dieses Statment findet sich auf der facebook-Seite des Veranstalters: Packende LIVE-ÜBERTRAGUNG der U23-DREI LÄNDER MEISTERSCHAFT und wunderschönes RAHMENPROGRAMM im Innenhof des Haus Opherdicke am letzten Sonntag in Holzwickede (Kreis Unna) bei Stadt Dortmund. #DANKE an Sven Stoecklein, Torsten Tümmler, BMW Motorradzentren NRW, Upwithme und PAINTRAIN für die LIVE-Übertragung des Rennens.....an Clara's Voices, Max im Parkhaus und die Tanzgruppe Cuba Salsa Kids.. für die musikalische Unterstützung..... an Jens Schmitz, Constantin Malchin und Sign Twisting für die Show-Einlagen. Im Park war echt ein tolles Rahmenprogramm für die Kinder aufgebaut, was bei den Kleinen und ihren Eltern für viel #SPASS gesorgt hat. #DANKE allen Mitwirkenden, die bei dieser Veranstaltung geholfen haben.

Sven Stoecklein auf Motorrad bei der 3 Ländermeisterschaft

Meine Aufgaben: Kommentation des Livestreams, Planung der Übertragung

#5. Drumbo Cup // Europs größtes Hallenfußballturnier

Wenn die Laola durch die Sporthalle Charlottenburg in der Sömmeringstrasse kreist, 350 Manschaften antreten um den begehrten Pokal zu gewinnen und sich die regionale Presse einfindet, dann steht Europas größtes Fußballturnier für Schüler auf dem Programm. Ausverkaufte Halle (knapp 2000 Sitzplätze), Standing-Ovations für die Siegermannschaften und ich am Mikrofon. Es war eine tolle Stimmung. Ich bin wahnsinnig froh, dass ich diese Veranstaltung präsentieren durfte.

Sven Stoecklein Moderator des Drumbo Cups Europas größtes Hallenfußballturnier

Meine Aufgaben: Moderation der Veranstaltung, Produktion der Eventjingles, Planung des Ablaufs

Veranstalter Comerzbank mit Infos zum Drumbo Cup

#4. Team Berlin Präsentation im Olympiastadion Berlin

Der Berliner Leichtathletik-Verband präsentierte im Olympiastadion gleich zwei Teams, an die hohe Erwartungen geknüpft sind. Am 29.01 wurden die Mitglieder des 2004 gegründeten TEAM FÜR BERLIN LEICHTATHLETIK 2018 vorgestellt. Zum dritten Mal wurde außerdem den Gästen das degewo Junior Team Berlin vorgestellt, in dem degewo Junior Team Berlin werden zwölf Athletinnen und Athleten der Altersklassen U20 und U23 finanziell unterstützt. Im Mittelpunkt standen aber zunächst die Athletinnen und Athleten des Eliteteams. Mindestens fünf von ihnen sollen sich für die Leichtathletik-Europameisterschaften in diesem Jahr in Berlin (7. bis 12. August) qualifizieren. Darunter das Diskuswurf-Ehepaar mit Olympiasieger Robert Harting und Julia Harting (beide SCC Berlin), die Hammerwerferin Charlene Woitha (ebenfalls SCC), die Hochspringerin Jossie Graumann (LG Nord), die Sprinter Lucas Jakubczyk (SCC, 100m) und Marc Koch (400m, LG Nord). Komplettiert wird das Team Berlin durch die Sprinterin Svea Köhrbrück (400m, SCC) und die Weitspringerin Melanie Bauschke (LAC Olympia 88). Mein Job war die Präsentation der Veranstaltung als Moderator, sowie die Erstellung der Ablaufpläne im Vorfeld.

Sven Stoecklein Moderator der Team Berlin Präsentation im Olympiastadion Berlin

Copyright Foto: Berliner Leichtathletik Verband
Mein Aufgabe: Präsentation der Veranstaltung als Moderator, sowie die Erstellung der Ablaufpläne im Vorfeld.

#3. BMW Berlin Marathon

Was für ein Moment als die Führungsspitze des BMW Berlin Marathon am Olivaer Platz vorbei zog. Ein Augenblick, den man als Moderator nicht so schnell vergisst. Ein wahnsinniges Tempo wurde angelegt. Totalen Fokus auf den Weltrekord gab es nicht, denn die Zeit von Eliud Kipchoge aus dem Jahr 2018 war ja schließlich eine Fabelzeit. Man weiss natürlich, dass auch die Stimmung an der Strecke die Athleten puscht. Deswegen habe ich auch alles gegeben, um die Menschenmasse in Stimmung zu bringen. Für mich der Moment des Tages, als Keninisa Bekele an uns vorbei gelaufen ist. Allerdings auch ziemlich mitleidend, als der Weltrekord gerade mal 2 Sekunden nicht unterboten wurde. Was für ein Rennen dieses Ausnahmeathleten.

Sven Stoecklein Moderator des Aktionspunktes beim BMW Berlin Marathon Olivaer Platz

Meine Aufgaben: Moderation des Aktionspunktes am Olivaer Platz; Projektplanung, Mehr Infos unter: BMW Berlin Marathon

#2. Internationales Turnfest

#Turnfest- wie bunt ist das denn Berlin wurde von über 100.000 Aktiven Turnern überrant. In der ganzen Stadt war an zig Sportanlagen das wilde Sport treiben zu erkennen. Wir hatten die angenehme Aufgabe die Straße des 17. Juni zu bespielen. Mit unserem Kollegen Adam DJ Shy waren wir erst für das Entertainment beim Turnfestlauf verantwortlich, die hunderte Läufer auf die Strecke zu schicken und dann wieder zu empfangen. Danach ging es dann auf die große Bühne um den Sportlern richtig einzuheizen.

Sven Stoecklein auf der Bühne beim Turnfest in Berlin

Meine Aufgaben: Moderator des Turnfestlaufs und Moderation auf der Hauptbühne, Planung der Technik und Ablauf der Veranstaltung
Mehr Infos auf den Seiten des Turnfests

#1. Berliner Firmenlauf 2020

2020 ist nicht mehr lange hin. Erstmalig werde ich die Moderation des Berliner Firmenlaufs übernehmen. Ich freue mich schon riesig auf die vielen tausenden Teilnehmer. Das wird ein richtiges Laufhighlite für mich.

Berliner Firmenlauf Symbolfoto

Copyright: Foto von SC Tegler Forst Berliner Firmenlauf
Infos gibt es hier: IKK Berliner Firmenlauf
Meine Aufgaben: Moderation der Veranstaltung und vorherige Planung des Ablaufs